Aktuelles

Unser Team hat Olli den Otter an einem Bach freigelassen.
21. Januar 2015 Subhamoy Bhattacharjee
Olli ist ein Otter. Im September 2013 wurden er und seine beiden Geschwister bei Überschwemmungen im Kaziranga- Alles lesen »
Das IFAW Haustierprojekt CLAW
21. Januar 2015 Blessing Chiriseri
Dr. Blessing Chiriseri, Tierarzt in der Mdzananda-Tierklinik des IFAW in Kayelitsha, Kapstadt, hatte vor kurzem Gelegenheit Alles lesen »
Der IFAW brachte nach Taifun Hagupit Hundefutter, Hilfsgüter für die Menschen un
15. Januar 2015 Jennifer Gardner
Wenn ein neues Jahr beginnt, denken wir oft darüber nach, was wir alles haben und wie dankbar wir sein können. Alles lesen »
Hilfsaktion „Beutel für Kängurus“
14. Januar 2015 Andreas Dinkelmeyer
Von den Buschfeuern in Australien sind neben Koalas auch Kängurus und viele andere Tieren betroffen. Viele junge K Alles lesen »
Eine peruanische IFAW Kollegin hält einen abgestürzten Kragenwellenläufer.
13. Januar 2015 Gail A’Brunzo
Jedes Jahr zwischen April und Juli fallen in Perus Hauptstadt Lima Kragenwellenläufer vom Himmel. Und niemand wei Alles lesen »
Je suis Charlie
12. Januar 2015 Julie Matondo
Wie fast jeder seit dem 07. Januar 2015 überall auf der Welt weiß, wurde unser Land Frankreich und insbesondere Alles lesen »
Nachdem Ustin 2014 von uns in die Freiheit entlassen wurde, ist er nun wieder in
Seine Freilassung fand im Juni letzten Jahres im Zhuravliny-Schutzgebiet statt. Knapp einen Monat zuvor hatten wir im nahe Alles lesen »
Zolushka (übersetzt Cinderella) war das erste erfolgreich rehabilitierte Tigerju
12. Januar 2015 Anna Fillipova
Fünf der sechs Amurtiger, die in den letzten zwei Jahren in die Freiheit entlassen wurden, führen inzwischen ein Alles lesen »
Die Autorin mit einem verletzten Koala.
9. Januar 2015 Josey Sharrad
Unser Aufruf, für die verbrannten Pfoten der Koalabären nach den Buschfeuern in Australien Handschuhe zu nä Alles lesen »
27. September 2017
Alles begann bei einem netten Abend mit den Inhabern der Hamburger Werbeagentur Kveln, die uns schon seit Jahren kreativ Video ansehen »
22. August 2017
Nach längerem juristischem Tauziehen zwischen Regierung und privaten Nashorn-Züchtern ist der Handel mit Nashorn- Video ansehen »
3. Juli 2017
Mindestens 20.000 Elefanten werden jedes Jahr in Afrika wegen ihres Elfenbeins getötet, und die Bestandszahlen sind Video ansehen »
2. Juni 2017
Im Rahmen seiner Bemühungen zur Bekämpfung des illegalen Wildtierhandels spendete der IFAW der kenianischen Video ansehen »
19. Mai 2017
Seit über fünf Jahren behandelt unsere Tierärztin Janine Bräuer die Tiere in Not geratener Berliner. Video ansehen »
5. Mai 2017
Eine großartige Idee, sechs fantastische Sängerinnen und Sänger und eine Hymne für den IFAW: Das sind Video ansehen »
21. April 2017
Nachrichtendienste weltweit berichteten von der Rettung von mehr als 100 Schuppentieren nach einer dramatischen Video ansehen »
12. April 2017
Nach mehrmonatiger Behandlung und Quarantäne sind die beiden Tigerjungen Yarik und Lazovka jetzt in einem gerä Video ansehen »
30. Dezember 2016
Unser Team konnte über die Jahre bereits viele IFAW Erfolge dokumentieren. In diesem Video sehen Sie eine Auswahl der Video ansehen »
Die blutige Robbenjagd in Kanada geht auch dieses Jahr weiter. (c) IFAW/S. Cook
6. April 2018
Am Montag, den 9. April beginnt in Kanada offiziell die diesjährige kommerzielle Robbenjagd an der Ostküste des Landes. Eine Quote hat das kanadische Fischereiministerium (DFO) bisher nicht bekannt gegeben, aber sie wird vermutlich der des Alles lesen »
Schnitzereien wie diese dürfen in UK bald nicht mehr gehandelt werden
3. April 2018
Die britische Regierung hat heute angekündigt, den Handel mit Elfenbein in Zukunft zu verbieten, das gilt auch für antikes Elfenbein. Da das neue Gesetz nur sehr wenige Ausnahmen zulässt, soll es das bisher strengste Handelsverbot f Alles lesen »
(c) IFAW/ALEX HOFFORD Von Zollbehörden in Hong Kong konfisziertes Roh- und
28. März 2018
1,2 Million Unterschriften übergeben heute der IFAW (International Fund for Animal Welfare) und die globale Kampagnenplattform Avaaz an den EU Kommissar Karmenu Vella, zuständig für Umwelt, Meerespolitik und Fischerei. Die Unterzeichne Alles lesen »
Stoßzähne, Schnitzereien... Elfenbein ist keine Seltenheit im Internet
7. März 2018
Weltweit führende Unternehmen aus den Bereichen Online-Handel, Technologie und Soziale Medien gaben heute ihre Zusammenarbeit mit Google und dem World Wildlife Fund (WWF) bekannt, um es Kriminellen unmöglich zu machen, illegale Geschä Alles lesen »
Tag des Artenschutzes:  Raubkatzen – Bedrohte Jäger
2. März 2018
Am Samstag, den 3. März ist Tag des Artenschutzes. Der 2013 vom Washingtoner Artenschutz-Übereinkommen ins Leben gerufene Gedenktag will dieses Jahr die Aufmerksamkeit auf das Schicksal der Raubkatzen lenken. Viele Arten sind vom Aussterben Alles lesen »
Gnadenlos gejagt - die archaisch aussehenden Schuppentiere (c) IFAW
16. Februar 2018
Der 17. Februar ist Welt-Schuppentier-Tag. Die skurril aussehenden Schuppentiere oder Pangoline sind das am häufigsten illegal gehandelte Säugetier weltweit und vom Aussterben bedroht. Nach Medienberichten sind 2017 weltweit fast 50 Tonnen Alles lesen »
Die ersten Schritte in die neue Freiheit
11. Januar 2018
Drei weibliche Nashornkälber wurden in den letzten Tagen von unserer Wildtierrettungsstation in Assam, Indien, in den 370 km entfernten Manas-Nationalpark verlegt, wo sie auf ihre endgültige Auswilderung in die Freiheit vorbereitet werden. Alles lesen »
Japanischer Walfänger kurz vor dem Schuss auf einen Zwergwal.
21. Dezember 2017
Japans Walfang rund um die Antarktis ist nicht wissenschaftlich und sollte sofort beendet werden, das fordern 40 Nationen in einer Protestnote an Japan, die jetzt öffentlich wurde. Argentinien, Australien, Brasilien, Chile, Costa Rica, die Domin Alles lesen »
Walfang in Japan – CITES bei Importen weiterhin untätig
27. November 2017
Auf einer Konferenz in Genf hat das wichtigste internationale Artenschutzübereinkommen CITES es versäumt, gegen Japan wegen seines Handels mit streng geschützten Seiwalen vorzugehen. Während viele Vertragsstaaten Kritik äu Alles lesen »
IFAW Report 2018 - Disrupt Wildlife Cybercrime
by vlutter
Der Schwerpunkt dieser Studie liegt auf dem Online-Wildtierhandel in Deutschland, Frankreich, Großbritannien und Russla Alles lesen »
Einsatz für Tiere Mai 2017
by jhart@ifaw.org
Unser IFAW Magazin informiert über die Arten, die wir schützen,  gibt Einblick, wo wir arbeiten, und hält Alles lesen »
Elfenbeinhandel in der EU tötet Elefanten
by vlutter
Der IFAW Bericht zum Elfenbeinhandel gibt einen Überblick über die wesentlichen Schritte, die bislang auf EU-Ebene Alles lesen »
Einsatz für Tiere 25. Ausgabe
by rbartlett
Einsatz für Tiere 25. Ausgabe Alles lesen »
IFAW Jahresbericht Finanzjahr 2016
by jhart@ifaw.org
Der Jahresbericht für das Finanzjahr 2016 gibt Aufschluss über Herkunft und Verwendung der finanziellen Mittel des Alles lesen »
IFAW Jahresbericht Finanzjahr 2016
by sdemo
Der Jahresbericht für das Finanzjahr 2016 gibt Aufschluss über Herkunft und Verwendung der finanziellen Mittel des Alles lesen »
Töten fur Trophäen: Eine Analyse des weltweiten Trophäenjagdhandels
by rbartlett
Dieser Bericht versteht sich als umfassende Analyse der Handels-Datenbank des Washingtoner Artenschutzübereinkommens (CI Alles lesen »
Einsatz für Tiere 24. Ausgabe
by rbartlett
Einsatz für Tiere 24. Ausgabe Alles lesen »
Factsheet zum tenBoma-Projekt
by vlutter
Das Factsheet gibt einen Überblick über das tenBoma-Projekt des IFAW, das mit neuester Technologie gegen Wilderei v Alles lesen »
Hunde im Tierheim in Jajce in Bosnien und Herzegowina
19. Oktober 2015 by Kate Nattrass Atema
Der IFAW bringt in den kommenden Wochen Hunde aus einem Tierheim in Bosnien und Herzegowina nach Deutschland. Unsere Alles lesen »
Die europäischen Staaten müssen die nötigen Maßnahmen ergreifen, um Importverbot
19. Oktober 2015 by Satyen Sinha
China hat ein einjähriges Importverbot für Elfenbein-Jagdtrophäen aus Afrika verkündet. Das Embargo Alles lesen »
Der Welpe hatte unzählige Zecken auf seinem kleinen Körper.
16. Oktober 2015 by Mandi Smallhorne
Jeden Tag sind die Kollegen unseres kommunalen Haustierprojekts CLAW (Community Led Animal Welfare) in den Slums und Alles lesen »
Mit Ihrer Hilfe wollen wir diese und viele andere Hunde in Bosnien retten. Sie b
9. Oktober 2015 by Andreas Dinkelmeyer
Dutzende Hunde in Bosnien brauchen dringend unsere Hilfe. Das Tierheim, in dem sie untergebracht sind, ist in einem Alles lesen »
6. Oktober 2015 by Joaquin de la Torre
Nach meinem letzten Blog über die dringend benötigte Tierklinik in Playa del Carmen, Mexiko, erhielten wir viele Alles lesen »
Die Schulkinder hatten eine Reihe von Unterrichtsstunden zum Umweltschutz.
5. Oktober 2015 by Anna Filippova
Das Umweltamt der Stadt Moskau hat den IFAW eingeladen, bei der Veranstaltungsreihe "Green Caravan" mitzuwirken. Alles lesen »
The first-ever Youth Forum for People and Wildlife will be held in Johannesburg,
4. Oktober 2015 by Azzedine Downes
Jede Generation bringt neue Energie und Ideen in die Tierschutzbewegung. Je mehr wir unterschiedliche Perspektiven in unsere Alles lesen »
Einige der in Paris am 18. und 22. September 2015 vom Zoll beschlagnahmten Skorp
2. Oktober 2015 by Mia Crnojevic
Am 18. und 22. September kam es am Flughafen Paris Roissy zur größten Beschlagnahmung lebender Skorpione, die es Alles lesen »
1. Oktober 2015 by Dörte von der Reith
Enter the Dragon – unter diesem Motto fand am 26.9. auf dem Hamburger Stadtparksee ein alljährliches Alles lesen »

IFAW-Experten

IFAW-Experten beantworten Ihre Fragen zu allen Tierschutzthemen und stehen Pressevertretern für Interviews zur Verfügung. Kontaktieren Sie unsere Experten.

 

Bildarchiv

Der IFAW unterhält ein wachsendes Archiv, das viele tausend Stunden Video in sendefähiger Qualität, digitale Fotos und Unternehmenslogos umfasst. Besuchen Sie unser Archiv.

 

Lizenzfreie Fotos

Einige Bilder, an denen besonders starkes Interesse besteht, stellen wir unter den Bedingungen der Creative Commons Lizenz zum Download, zur Reproduktion, Verteilung oder Nutzung zur Verfügung. Hier geht's zu den Bildern und den Lizenzbedingungen.