Häufige Fragen zum Thema „Wildtiersouvenirs aus dem Urlaub”

Wenn eine Art wirklich gefährdet ist, wie kommt es dann, dass sie ganz offen in meinem Ferienort verkauft wird?

Es gibt viele Gründe, warum Produkte aus gefährdeten Tierarten als Souvenirs verkauft werden. So kann es sein, dass eine Art zwar nicht durch die nationale Gesetzgebung geschützt ist und somit legal auf dem heimischen Markt verkauft werden darf, dass es aber sehr wohl illegal ist, sie außer Landes zu bringen.

In anderen Fällen können die örtlichen Strafverfolgungsbehörden korrupt, überlastet oder schlecht ausgestattet sein oder nicht über genügend Hintergrundwissen oder Interesse für den Tierschutz verfügen. Wo Produkte aus gefährdeten Arten verkauft werden, drücken die Strafverfolgungsbehörden leider allzu oft gern ein Auge zu.

Was kann ich tun, wenn ich den Eindruck habe, dass gefährdete Arten zum Verkauf angeboten werden?

Der IFAW bittet Sie dringend, verdächtige Produkte der örtlichen Polizeiwache zu melden oder Ihrem Reiseveranstalter, der Hotelführung oder dem örtlichen Tourismusverband. Alarmieren Sie auch Ihre Mitreisenden, damit sie nicht versehentlich Produkte aus bedrohten Tieren kaufen. Eine Übersicht möglicher Wildtier-Souvenirs finden Sie hier.

Sie könnten dem Verkäufer sagen, dass Sie Produkte bevorzugen, die nicht aus Wildtieren hergestellt sind. Denken Sie immer daran, dass diese Branche von der Nachfrage abhängt – wenn wir nichts kaufen, müssen die Tiere nicht sterben!

Ist es aber nicht so, dass die Einheimischen mit dem Verkauf von Wildtiersouvenirs ihren Lebensunterhalt bestreiten?

Nur weil Sie aufhören, Produkte aus Wildtieren zu kaufen, heißt das ja noch lange nicht, dass Sie gar nichts kaufen sollten. Es gibt zahlreiche Alternativen. So kann man von Einheimischen oder Produktionsgemeinschaften hergestelltes Kunsthandwerk erwerben, wobei die Erlöse unmittelbar den Einheimischen zugute kommen und nicht etwa Wilderern oder skrupellosen Händlern. Vergessen Sie nicht: Der Schutz der Wildtiere eines Landes ist die nachhaltigste Art und Weise, den Menschen eine Zukunft zu geben, deren Überleben von diesen Tieren abhängt.