Céline Sissler-Bienvenu,Direktorin Frankreich und frankophones Afrika

Céline Sissler-Bienvenu

Direktorin Frankreich und frankophones Afrika

Arbeit
Als Direktorin Frankreich und frankophones Afrika arbeitet Céline mit Schwerpunkten in den Bereichen Elefantenschutz und Wildtierhandel. Sie ist vor allem für das französischsprachige Afrika zuständig, wo sie Bildungsprogramme zur Entschärfung von Mensch-Tier-Konflikten mitentwickelt hat, die ein friedliches Zusammenleben von Elefanten und Menschen fördern.

Céline machte als erste Europäerin einen Abschluss an der Schule für Wildtierexperten in Garoua, Kamerun, und ließ ihr dadurch erlangtes Expertenwissen in die Entwicklung von Hilfsprogrammen für Ranger in den geschützten, aber stark von Wilderei betroffenen Gebieten Zentralafrikas einfließen. Ihr Fachwissen brachte sie außerdem in die Entwicklung von Schulungen für Behördenvertreter ein. Dadurch kann der illegale Elfenbeinhandel in diesen Gegenden effektiver bekämpft werden. Célines Arbeit in Frankreich besteht hauptsächlich aus ihrem Engagement gegen den Wildtierhandel im Internet, mit dem Ziel, den Absatz für Elfenbein zu senken.

Auch bei der gemeinsamen Initiative aller europäischen IFAW-Länderbüros für das EU-Handelsverbot für Robbenprodukte war Céline eine wichtige Akteurin. Das Verbot stellte einen wichtigen Schritt im Kampf gegen die kanadische Robbenjagd dar.

Auf internationaler Ebene ist Céline seit 2004 regelmäßig Delegierte des IFAW bei den Artenschutzkonferenzen CITES. Ihre vielseitigen Erfahrungen mit Wild- und Haustierarten in aller Welt lässt Céline in alle IFAW-Kampagnen einfließen.

Werdegang
- Kampagnenleiterin, Wildtierhandel/Robben/Elefanten, IFAW Frankreich
- Kampagnenleiterin, Bardot Foundation, Frankreich
- Leiterin des Länderbüros Rumänien, Bardot Foundation
- Projektassistentin, Migratory Avifauna, Office National de la Chasse et de la Faune Sauvage/International Fund for the Conservation of Wildlife

Ausbildung
Masterabschluss, Naturwissenschaften, Universität Jussieu, Paris, Frankreich
Diplom zum Wildlife Specialist, École de Faune de Garoua, Kamerun

Publikationen
Claro, F. und Sissler, C. 2003. Saharan Cheetahs in the Termit Region of Niger. Cat News. IUCN SSC Cat Specialist Group. V.38.23-24.
Claro, F. Pelle, E., Faye, B., Sissler, C. und Tubiana, J. 2003. Rapport de mission scientifique au Niger dans la région du  Termit. (Faunal Diversity in the Sahel-Sahara zone of the Termit Region of Niger– Towards a new protected area?)  IRD/ SZP/ MNHN, Paris, Frankreich

IFAW-Publikationen
Mitwirkung an:
Bidding for extinction
Killing with keystrokes (Tod per Mausklick)

Pressekontakt

Um ein Interview mit Céline Sissler-Bienvenu zu vereinbaren, kontaktieren Sie bitte:
Julie Landry
Pressesprecher, IFAW France
Tel: +33 3 26 48 64 79
Email: jlandry@ifaw.org