Jedes Jahr rettet der IFAW Elefanten, Bären, Tiger, Nashörner und andere Wildtiere, die ohne fremde Hilfe qualvoll sterben müssten. Wir pflegen die Tiere gesund und entlassen sie zurück in die Freiheit, sofern dies möglich ist.

Doch nicht jedes gerettete Tier kann irgendwann wieder ausgewildert werden – sei es, weil seine Verletzungen zu schwer waren oder weil das Tier zu lange in Gefangenschaft gelebt hat. In solchen Fällen suchen wir ihm einen Platz in einem Schutzgebiet, wo es den Rest seines Lebens fürsorglich betreut wird. Der IFAW arbeitet weltweit mit einer Vielzahl von Organisationen zusammen, um höchstmögliche Standards für die Rettung und Betreuung der Tiere zu gewährleisten. Mehr darüber erfahren Sie hier.

Neben der Rettung von Tieren befassen wir uns auch mit den grundlegenden Problemen, die zur Vertreibung von Wildtieren führen. Hierzu zählen insbesondere der Verlust von Lebensraum, verwaiste Tiere und Mensch-Tier-Konflikte. Außerdem setzen wir uns für den Artenschutz und die Erhaltung der Artenvielfalt ein.

Projekte zur Rehabilitation und Ausgliederung von Wildtieren:

Umsiedlungen:

Schutzgebiete:

Jetzt spenden!

Unsere Arbeit braucht Ihre Unterstützung. Helfen Sie den Tieren mit einer Spende.

Jetzt spenden

Unsere Arbeit braucht Ihre Unterstützung. Helfen Sie den Tieren mit einer Spende.