Die Wilderei hat sich katastrophal auf die Elefantenpopulationen ausgewirkt und ist dafür verantwortlich, dass die Bestände derzeit in vielen Verbreitungsgebieten zurückgehen. Deshalb setzt sich der IFAW für einen Schutz der Elefanten in ihren angestammten Lebensräumen ein.

Wir konzentrieren unsere Initiative gegen Wilderer auf Zentral- und Westafrika, wie etwa den Salong-Nationalpark in der Demokratischen Republik Kongo und den Odzala Kokoua-Nationalpark im Kongo, wo die Wilderei große Ausmaße angenommen hat und die Regierungen um Unterstützung bitten. Unsere Experten prüfen die jeweiligen Anforderungen und stellen die nötigen Schulungen sowie technische Unterstützung zur Verfügung, wo der Bedarf am größten ist.

Wir unterstützen Wildhüterpatrouillen in Kenias Meru-, Tsavo- und Amboseli-Nationalparks und im Namunyak Wildlife Conservation Trust, in Malawis Liwonde-Nationalpark sowie im Manas-Nationalpark im indischen Assam.

Jetzt spenden

Unsere Arbeit braucht Ihre Unterstützung. Helfen Sie den Tieren mit einer Spende.