Shannon Walajtys, Leiterin IFAW Katastrophenhilfe

Shannon Walajtys

Leiterin des Bereichs Katastrophenhilfe

Arbeit

Als Leiterin des Bereichs Katastrophenhilfe verantwortet Shannon Walajtys die Rettung von Tieren nach von Menschen oder durch die Natur verursachten Katastrophen.

Neben der Leitung von Rettungseinsätzen überwacht sie die IFAW Soforthilfe-Netzwerke. Dabei handelt es sich um regionale und landesspezifische Netzwerke mit anderen Organisationen, die sich ebenfalls für die Rettung von Tieren in Krisensituationen engagieren. Durch die Bildung von Soforthilfe-Netzwerken können wir die lokalen Kapazitäten erhöhen, um auf Katastrophen vorbereitet zu sein und schnell reagieren zu können. Die Netzwerkmitglieder und Soforthelfer werden in Katastrophenmanagement und Rettungstechniken geschult. Außerdem lernen sie, wie man ermittelt, was bei einer Katastrophe an Ausstattung und Vorräten benötigt wird.

Shannon Walajtys leitet jährlich mindestens 15 Tierrettungseinsätze weltweit. Außerdem vertritt sie den IFAW als Vorsitzende des Exekutivkomitees der National Animal Rescue and Sheltering Coalition (NARSC). Zudem ist sie mehrmals im Jahr Gastrednerin an lokalen Veterinärschulen und arbeitet mit Fachleuten weltweit zusammen.

Schon bevor sie Leiterin des Bereichs Katastrophenhilfe wurde, war Shannon Walajtys für die Vernetzung des IFAW mit lokalen, staatlichen und nationalen Organisationen in den von Katastrophen bedrohten Gegenden der USA verantwortlich. 

Werdegang

  • Mitarbeiterin IFAW Tierrettung und Katastrophenhilfe
  • Mass Disaster Victim Identification Team Member, Kenyon International
  • Chief Operating Officer, Complete Consultants Worldwide
  • Einsatzleiterin, Lockheed Martin, USA
  • Mitarbeiterin Kriminaltechnik, Georgia Bureau of Investigation, USA

Ausbildung

  • Master of Science im Bereich Forensik, Universität New Haven, USA
  • Bachelor of Arts in Strafrecht, Universität Georgia, USA