Cora Bailey

Cora Bailey

Director, Community Led Animal Welfare (CLAW)

Arbeit

Cora ist die Gründerin des kommunalen Tierschutzprogramms CLAW (Community-led Animal Welfare), in dessen Rahmen in über 30 Townships und informellen Siedlungen in Südafrika tiermedizinische Grundversorgung bereitgestellt und Aufklärungsarbeit geleistet wird. Viele dieser Gemeinden erhalten weder vom Staat noch von gemeinnützigen Organisationen anderweitige Unterstützung.

Das Team um Cora führt kostenlos Impfungen und Kastrationen von Katzen und Hunden durch und betreibt ein Tierkrankenhaus. Mithilfe der mobilen Tierkliniken werden außerdem Tierbesitzer erreicht, die normalerweise keinen Zugang zu medizinischer Versorgung für ihre Katzen und Hunde haben.

Die IFAW-Tierkliniken dienen außerdem als Plattform für Aufklärung und vermitteln Tausenden von südafrikanischen Kindern einen artgerechten Umgang mit ihren Haustieren. Das Projekt engagiert sich auch im Kampf gegen die Armut und vermittelt Gemeindebewohnern grundlegendes Know-how zum Gemüseanbau.

Coras Team arbeitet als Teil eines Netzwerks von gemeinnützigen Organisationen, die in vielen verschiedenen Bereichen tätig sind und beispielsweise Nahrungsmittelhilfe leisten, Menschen mit HIV/AIDS unterstützen oder sich um elternlose Familien kümmern. Diesen Organisationen helfen wir dabei, auch die Menschen in den Gegenden zu erreichen, in denen wir arbeiten.

Cora hat den Ansatz des IFAW, den Tierschutzgedanken in benachteiligte Gemeinden zu bringen, um Hunden, Katzen und anderen Haustieren dort zu helfen, maßgeblich mitentwickelt und vorangebracht.

Werdegang

Manager, SPCA, Johannesburg, Südafrika

Lisa Cant-Haylett blogs about her visits to Cora's projects and other IFAW dog and cat projects in South Africa.

 

Pressekontakt

To schedule an interview with Cora Bailey, contact:
Christina Pretorius
Communications Manager, IFAW Southern Africa
Tel: +27 (21) 701 8642
Mobile: +27 (82) 330 2558
Email: cpretorius@ifaw.org