Press Content Pane http://www.ifaw.org/deutschland/theme/press/rss.xml/128/21 de Belgien vernichtet Lagerbestände an Elfenbein als Zeichen gegen die Wilderei http://www.ifaw.org/deutschland/aktuelles/belgien-vernichtet-lagerbest%C3%A4nde-elfenbein-als-zeichen-gegen-die-wilderei <div class="field field-type-date field-field-date"> <div class="field-label">Publication Date:&nbsp;</div> <div class="field-items"> <div class="field-item odd"> <span class="date-display-single">Mit, 04/09/2014</span> </div> </div> </div> <div class="field field-type-filefield field-field-image-optional"> <div class="field-label">Image:&nbsp;</div> <div class="field-items"> <div class="field-item odd"> <img class="imagefield imagefield-field_image_optional" width="270" height="360" title="Zerstörung des Elfenbeins mit einer Häckselmaschine" alt="Zerstörung des Elfenbeins mit einer Häckselmaschine" src="http://d2mlnkprj9wd81.cloudfront.net/sites/default/files/Foto_0.JPG?1397038108" /> </div> </div> </div> <div class="node-body"><p style="margin-left: 27pt;">Belgien hat heute in Zusammenarbeit mit dem IFAW (Internationaler Tierschutz-Fond) seine Lagerbest&auml;nde an konfisziertem Elfenbein zerst&ouml;rt -&nbsp; insgesamt 1,5 Tonnen.</p> <p style="margin-left: 27pt;">&bdquo;Mit diesem Schritt bezieht die belgische Regierung klar &ouml;ffentlich Stellung gegen den illegalen Elfenbeinhandel und bekennt sich zum Schutz der Elefanten&ldquo;, sagt Azzedine Downes, Pr&auml;sident des IFAW. &bdquo;Die belgische Regierung zeigt so Wildtierh&auml;ndlern, dass Profitgier auf Kosten der Tiere nicht toleriert wird.&ldquo;</p> </div><p><a href="http://www.ifaw.org/deutschland/aktuelles/belgien-vernichtet-lagerbest%C3%A4nde-elfenbein-als-zeichen-gegen-die-wilderei" target="_blank">Weiterlesen</a></p> Wildtierhandel Elefanten Wed, 09 Apr 2014 10:09:02 +0000 jthiemann@ifaw.org 99852 at http://www.ifaw.org Chinesischer Künstler fordert von Regierung: keine Geschenke aus gefährdeten Tierarten! http://www.ifaw.org/deutschland/aktuelles/chinesischer-k%C3%BCnstler-fordert-von-regierung-keine-geschenke-aus-gef%C3%A4hrdeten-tierarten <div class="field field-type-date field-field-date"> <div class="field-label">Publication Date:&nbsp;</div> <div class="field-items"> <div class="field-item odd"> <span class="date-display-single">Mon, 03/10/2014</span> </div> </div> </div> <div class="field field-type-filefield field-field-image-optional"> <div class="field-label">Image:&nbsp;</div> <div class="field-items"> <div class="field-item odd"> <img class="imagefield imagefield-field_image_optional" width="721" height="480" title="Chinesischer Künstler Yuan Xikun setzt sich für bedrohte Tiere ein" alt="Chinesischer Künstler Yuan Xikun setzt sich für bedrohte Tiere ein" src="http://d2mlnkprj9wd81.cloudfront.net/sites/default/files/Mr%20Yuan%20Xikun%20%28Small%29_0.jpg?1394451997" /> </div> </div> </div> <div class="node-body"><p>Einer der bekanntesten chinesischen K&uuml;nstler und Umweltaktivist Yuan Xikun fordert die chinesische Regierung auf, Produkte aus gef&auml;hrdeten Tierarten als offizielle Regierungsgeschenke zu verbieten. Das ist ein weiterer Vorsto&szlig; chinesischer Prominenter, den Handel mit Elfenbein, Tigerknochen, Nashornhorn etc einzud&auml;mmen. Erst k&uuml;rzlich verbot die chinesische Regierung, bei offiziellen Banketten Gerichte mit Haifischflossen, Vogelnestern und gef&auml;hrdeten Tierarten zu servieren.</p> </div><p><a href="http://www.ifaw.org/deutschland/aktuelles/chinesischer-k%C3%BCnstler-fordert-von-regierung-keine-geschenke-aus-gef%C3%A4hrdeten-tierarten" target="_blank">Weiterlesen</a></p> Wildtierhandel Elefanten China Elfenbein gefährdete Tierarten Wildtierhandel Yuan Xikun bei offiziellen Banketten Gerichte mit Haifischflossen den Handel mit Elfenbein die chinesische Öffentlichkeit zu überzeugen Einer der bekanntesten chinesischen Künstler und Umweltaktivist Yuan Xikun fordert die chinesische Regierung auf Elfenbein und andere Produkte von gefährdeten Tierarten nicht zu konsumieren“ Leiter der Wildtierhandelskampagne des IFAW-Deutschland. „Yuan Xikun setzt sich schon lange für Wildtiere ein und lehnte selbst schon Geschenke aus Tigerknochen oder Bärengalle ab. Als einer der einflussreichsten und bekanntesten chinesischen Bürger übt s Nashornhorn etc einzudämmen. Erst kürzlich verbot die chinesische Regierung Produkte aus gefährdeten Tierarten als offizielle Regierungsgeschenke zu verbieten. Das ist ein weiterer Vorstoß chinesischer Prominenter so Robert Kless Tigerknochen Vogelnestern und gefährdeten Tierarten zu servieren. „Wir begrüßen jede Initiative von Prominenten Mon, 10 Mar 2014 11:50:57 +0000 dvonderreith 99535 at http://www.ifaw.org Frankreich zerstört drei Tonnen Elfenbein http://www.ifaw.org/deutschland/aktuelles/frankreich-zerst%C3%B6rt-drei-tonnen-elfenbein <div class="field field-type-date field-field-date"> <div class="field-label">Publication Date:&nbsp;</div> <div class="field-items"> <div class="field-item odd"> <span class="date-display-single">Don, 02/06/2014</span> </div> </div> </div> <div class="field field-type-filefield field-field-image-optional"> <div class="field-label">Image:&nbsp;</div> <div class="field-items"> <div class="field-item odd"> <img class="imagefield imagefield-field_image_optional" width="496" height="662" title="Frankreich zerstört drei Tonnen beschlagnahmtes Elfenbein." alt="Frankreich zerstört drei Tonnen beschlagnahmtes Elfenbein." src="http://d2mlnkprj9wd81.cloudfront.net/sites/default/files/IMG_6424.jpg?1391686904" /> </div> </div> </div> <div class="node-body"><p>Heute Vormittag hat die franz&ouml;sische Regierung drei Tonnen beschlagnahmtes Elfenbein in der N&auml;he des Eifelturms zerst&ouml;rt.</p> </div><p><a href="http://www.ifaw.org/deutschland/aktuelles/frankreich-zerst%C3%B6rt-drei-tonnen-elfenbein" target="_blank">Weiterlesen</a></p> Elefanten Wildtierhandel Elefanten Thu, 06 Feb 2014 11:45:09 +0000 adinkelmeyer 99138 at http://www.ifaw.org USA fordern weltweite Zerstörung aller Elfenbein-Lagerbestände http://www.ifaw.org/deutschland/aktuelles/usa-fordern-weltweite-zerst%C3%B6rung-aller-elfenbein-lagerbest%C3%A4nde <div class="field field-type-date field-field-date"> <div class="field-label">Publication Date:&nbsp;</div> <div class="field-items"> <div class="field-item odd"> <span class="date-display-single">Die, 09/24/2013</span> </div> </div> </div> <div class="field field-type-filefield field-field-image-optional"> <div class="field-label">Image:&nbsp;</div> <div class="field-items"> <div class="field-item odd"> <img class="imagefield imagefield-field_image_optional" width="694" height="480" title="Elfenbein-Zerstörung auf den Philippinen im Juni 2013" alt="Elfenbein-Zerstörung auf den Philippinen im Juni 2013" src="http://d2mlnkprj9wd81.cloudfront.net/sites/default/files/AlexHofford-Philippines-Ivory-Crush-08%20%28Small%29_0.jpg?1380040276" /> </div> </div> </div> <div class="node-body"><p>Die US-Regierung forderte heute die internationale Staatengemeinschaft auf, alle Lagerbest&auml;nde illegalen und konfiszierten Elfenbeins zu vernichten. Ihre eigenen Best&auml;nde werden die USA am 8. Oktober 2013 als starkes Symbol gegen den illegalen Elfenbeinhandel und die ausufernde Wilderei verbrennen.</p> </div><p><a href="http://www.ifaw.org/deutschland/aktuelles/usa-fordern-weltweite-zerst%C3%B6rung-aller-elfenbein-lagerbest%C3%A4nde" target="_blank">Weiterlesen</a></p> Wildtierhandel Elefanten Elfenbein Lagerbestände US-Regierung USA Wildtierhandel Elfenbein Lagerbestände US-Regierung USA Wildtierhandel Tue, 24 Sep 2013 16:35:34 +0000 dvonderreith 97684 at http://www.ifaw.org Fischfarm-Community-Projekt in Malawi soll Wildtieren und Menschen helfen http://www.ifaw.org/deutschland/aktuelles/fischfarm-community-projekt-malawi-soll-wildtieren-und-menschen-helfen <div class="field field-type-date field-field-date"> <div class="field-label">Publication Date:&nbsp;</div> <div class="field-items"> <div class="field-item odd"> <span class="date-display-single">Die, 09/17/2013</span> </div> </div> </div> <div class="field field-type-filefield field-field-image-optional"> <div class="field-label">Image:&nbsp;</div> <div class="field-items"> <div class="field-item odd"> <img class="imagefield imagefield-field_image_optional" width="721" height="480" title="IFAW-Präsident Azzedine Downes bei der Eröffnung in Chikolongo" alt="IFAW-Präsident Azzedine Downes bei der Eröffnung in Chikolongo" src="http://d2mlnkprj9wd81.cloudfront.net/sites/default/files/_DSC8192%20Malawi%20Fischfarm%20c.%20IFAW_R.%20Gangal%20%28Small%29_0.jpg?1379411534" /> </div> </div> </div> <div class="node-body"><p>Am Wochenende wurde im Liwonde Nationalpark in Malawi die &bdquo;Chikolongo Community Fish Farm&ldquo; offiziell eingeweiht. Der IFAW (Internationaler Tierschutz-Fonds) und die deutsche Bundesregierung unterst&uuml;tzen finanziell dieses Modellprojekt, das die Wilderei im Nationalpark verringern und der Chikolongo-Gemeinde mit &uuml;ber 600 Familien eine wirtschaftliche Alternative bieten soll. Der Liwondepark ist mit Hunderten Elefanten, Flu&szlig;pferden und u. a. 600 Vogelarten Malawis Haupttouristenattraktion.</p> </div><p><a href="http://www.ifaw.org/deutschland/aktuelles/fischfarm-community-projekt-malawi-soll-wildtieren-und-menschen-helfen" target="_blank">Weiterlesen</a></p> Wildtierhandel Elefanten Chikolongo community elephants Liwonde Malawi poaching Chikolongo Community elephants Liwonde Malawi poaching Tue, 17 Sep 2013 09:55:45 +0000 dvonderreith 97604 at http://www.ifaw.org 4.470 Hörner der bedrohten Saigaantilope in China beschlagnahmt http://www.ifaw.org/deutschland/aktuelles/4470-h%C3%B6rner-der-bedrohten-saigaantilope-china-beschlagnahmt <div class="field field-type-date field-field-date"> <div class="field-label">Publication Date:&nbsp;</div> <div class="field-items"> <div class="field-item odd"> <span class="date-display-single">Mon, 09/16/2013</span> </div> </div> </div> <div class="field field-type-filefield field-field-image-optional"> <div class="field-label">Image:&nbsp;</div> <div class="field-items"> <div class="field-item odd"> <img class="imagefield imagefield-field_image_optional" width="318" height="480" title="Archaische Schönheit: Saigaantilope im Stepnoy Schutzgebiet in Russland" alt="Archaische Schönheit: Saigaantilope im Stepnoy Schutzgebiet in Russland" src="http://d2mlnkprj9wd81.cloudfront.net/sites/default/files/_DSC1800%20%28Small%29_0.jpg?1379338849" /> </div> </div> </div> <div class="node-body"><p>Chinesische Beh&ouml;rden beschlagnahmten vorige Woche 4.470 H&ouml;rner der vom Aussterben bedrohten Saigaantilope an der Grenze zwischen Kirgisistan und dem Autonomen Gebiet Xinjiang im Westen Chinas. Die H&ouml;rner von 2.235 Tieren haben einen Marktwert von ca. 16 Millionen Euro. Sie waren in einem Lastwagen in mit Heu bedeckten Kisten versteckt.</p> </div><p><a href="http://www.ifaw.org/deutschland/aktuelles/4470-h%C3%B6rner-der-bedrohten-saigaantilope-china-beschlagnahmt" target="_blank">Weiterlesen</a></p> Wildtierhandel Antelope Kasachstan russia saiga Antelope Kasachstan Russia Saiga Mon, 16 Sep 2013 13:45:27 +0000 dvonderreith 97592 at http://www.ifaw.org