Blickpunkt Russland: Der Schatz des Animal Action-Programms

One of the Russian children's elephant drawings.Jedes Jahr halte ich die Schätze in der Hand. Wunderschöne und ernst gemeinte Kinderzeichnungen, jede einzelne mit viel Liebe, Sorgfalt und in der Hoffnung angefertigt, dass sie zum Schutz der Elefanten beiträgt.

Was habe ich dieses Jahr nicht schon alles an Elefanten gesehen: Blaue, pinkfarbene, gelbe, gestreifte, Elefanten aus Papier, Holz, Stoff und es war sogar einer darunter, der die traditionellen russischen Stiefel namens „walenki“, einen traditionellen russischen Hut mit Ohrenklappen, namens „ushanka“ trägt und eine Balalaika in der Hand hat. Dieses Jahr wurden 6000 Kunstwerke eingeschickt und die 110 schönsten sind nun auf der Website des Darwin-Museums zu sehen.

Doch das ist nicht alles. Kinder, die noch nie einen echten Elefanten gesehen haben, da es in Russland keine Elefanten gibt, und die sich wohl auch keine Reise in ein Land mit Elefanten leisten können, sind trotzdem fest entschlossen, ihnen zu helfen. Sie sammelten 42.000 Unterschriften und bastelten 15.000 Schleifen, um den Elefanten zu helfen. Können Sie sich vorstellen, dass 15.000 Kinder Papier, Stifte und Schere in die Hand nahmen und anfingen, Schleifen zu basteln, sie dann zu unterschreiben und zum russischen IFAW-Büro schickten, damit wir sie bei einem CITES-Treffen präsentieren und sagen können: „Schaut mal, all diese Kinder wollen, dass wir den Elefanten helfen - hier ist der Beweis.“

Ich freue mich sehr, dass der IFAW auf der ganzen Welt Kinder am Schutz seltener Tiere wie Elefanten, Tiger, Wale und vieler anderer teilhaben lässt.

So bekommen wir alle die Gelegenheit, uns für Tiere stark zu machen und uns dafür einzusetzen, dass die wunderbare Tierwelt auch für zukünftige Generationen erhalten bleibt.

-- LA

Unterstützen Sie den IFAW beim Schutz der Elefanten und unterzeichnen Sie jetzt unsere Online-Petition.

Kommentar schreiben:

Experten

Céline Sissler-Bienvenu,Direktorin Frankreich und frankophones Afrika
Direktorin Frankreich und frankophones Afrika
Mitglied des IFAW-Elefantenteams
IFAW-Elefantenexpertin
Grace Ge Gabriel, Regionaldirektorin Asien
Regionaldirektorin Asien
James Isiche, Regionaldirektor Ostafrika
Regionaldirektor Ostafrika
Jason Bell, Programmdirektor Elefanten, Regionaldirektor Südliches Afrika
Programmdirektor Elefanten, Regionaldirektor Südafrika
Vivek Menon, Regionaldirektor Südasien
Regionaldirektor Südasien