Russland: Bärenjungen genießen den Sommer im IFAW Rehabilitationszentrum

Die Bärenjungen genießen den Sommer im IFAW Rehabilitationszentrum.

Den folgenden Bericht hat mir unsere russische IFAW Kollegin Mila Danilova geschickt:

Die dreizehn Bärenjungen im russischen IFAW Bären-Rehabilitationszentrum haben sich in zwei Gruppen aufgeteilt. Unabhängig voneinander sind sie in ihrem Gehege und dem angrenzenden Gebiet unterwegs.

Nicht alle Bärenjungen sind gerne ständig mit ihren Altersgenossen zusammen. Zum Beispiel zieht Nelly, das kleinste Bärenkind, es vor, ihre Zeit alleine zu verbringen, auch wenn sie gelegentlich mit der Gruppe unterwegs ist. Es ist zum Teil sehr lustig, Nelly zuzusehen, wie sie trotzdem sie so klein ist, mit den anderen Bären engagiert um Futter ringt.

Mishka, ein junger Bär aus der Region Smolensk im Westen Russlands, ist dagegen besonders verspielt und gesellig. Wo auch immer er gerade ist, spielt er mit Zweigen, Tannenzapfen oder den anderen Bärenkindern.

Die Bärenjungen lieben es, einander zu jagen. Doch inzwischen werden sie schon vorsichtiger. Wenn sich ein Mensch nähert, laufen sie so schnell wie möglich davon oder klettern auf den nächsten Baum.

Die Bärenkinder planschen im Teich in der Nähe des Rehabilitationszentrums.

Dieser Sommer war sehr heiß. Die kleinen Bären haben viel Zeit mit schwimmen, spielen und herumplantschen im nahegelegenen Teich verbracht. Und sie hatten viel Spaß daran, Stöcke und Zweige von einem Ufer des Teichs zum anderen zu transportieren.

Momentan suchen die Bären nach Futter. Es gibt unter anderem reichlich Beeren, Äpfel, Eicheln und Nüsse. Eine ihrer Lieblingsspeisen ist Engelwurz. Wenn die kleinen Bären ein Engelwurzgestrüpp aufstöbern, fressen sie sich direkt vor Ort so voll, dass sie danach einfach umfallen und auf der Stelle satt und zufrieden einschlafen. 

Zeit zum Schlafen! Völlig erschöpft nach einem ereignisreichen Tag!

Doch jetzt beginnt eine sehr wichtige Zeit für die Bärenjungen. Sie müssen sich genug Fett anfressen, um den Winter überleben zu können.

Erfahren Sie mehr über unsere Arbeit zur Rettung und zum Schutz von Tieren weltweit.

Dr. Maria (Masha) N. Vorontsova

Post a comment

Experten

Kampagnenberater
Kampagnenberater
Brian Sharp, Leiter Rettungseinsätze, Einsatzkoordinator für Strandungen
Leiter Rettungseinsätze, Einsatzkoordinator für Strandungen
Céline Sissler-Bienvenu,Direktorin Frankreich und frankophones Afrika
Direktorin Frankreich und frankophones Afrika
Gail A'Brunzo, Leiterin IFAW Wildtierschutz
Leiterin Wildtierschutz, IFAW
Veterinarian, DVM, PhD - IFAW Beijing
Tierärztin, DVM, PhD
Katie Moore, Leiterin Marine Mammal Rescue and Research
Programmdirektorin Tierrettung
Shannon Walajtys, Leiterin IFAW Katastrophenhilfe
Leiterin des Bereichs Katastrophenhilfe
Vivek Menon, IFAW Senior-Berater Strategische Partnerschaften
Senior-Berater Strategische Partnerschaften