Love & Respect: Erhebe deine Stimme für die Tiere!

Alles begann bei einem netten Abend mit den Inhabern der Hamburger Werbeagentur Kveln, die uns schon seit Jahren kreativ bei unseren Kampagnen unterstützt – mit vollem Engagement und ohne Bezahlung! Wir sprachen über einen neuen Fernsehspot und waren uns schnell einig: Es sollte diesmal kein grausamer, aufrüttelnder Film über die Wilderei oder den Walfang sein, sondern wir wollten die besondere und einzigartige Beziehung zwischen Tier und Mensch zeigen und die schönen Seiten unserer Arbeit: die vielen glücklichen Augenblicke, in denen wir Delfine ins Meer hinaus begleiten, einen Straßenhund seiner neuen Familie übergeben dürfen oder einen Tiger im fernen Sibirien nach monatelanger Pflege in die Freiheit entlassen. Das sind die Momente, die für uns zählen und die wir bei allem Elend, das Tiere überall auf der Welt erleiden, nicht vergessen wollen.  

Schnell war klar: Für dieses Projekt brauchen wir Musik! Wir trafen die großartigen Produzenten und Musiker von Wohlklang, die eine Hymne für den IFAW schrieben: Love & Respect! Nach umfangreichem Casting fanden sie sechs fantastische Sängerinnen und Sänger und eine Trommlerin, die uns nicht nur ihre Zeit schenkten, sondern auch viel Herzblut und Engagement in die Aufnahme des Songs steckten. Die Originalversion des Songs gibt es hier.

Für die Umsetzung des von Kveln konzipierten Fernsehspots konnten wir die Filmproduktion „The Shack“ gewinnen, deren Mitinhaber Markus es sich nicht nehmen ließ, eine Woche lang das gesamte Filmmaterial des IFAW zu sichten – er schaute sich über 2.000 Videos an!

Mit der Zeit wuchs die Idee immer weiter und die Begeisterung aller Beteiligten motivierte uns, die Kampagne auch ins Internet auszuweiten und Tierfreunde in aller Welt aufzurufen, ihre Stimme für Tiere zu erheben. Die Kampagnenseite entwickelten die Webdesigner der Agentur Laayer, technisch umgesetzt wurde sie von der Hamburger Agentur Elbkapitäne.

Wir danken allen beteiligten Agenturen und Künstlern für die viele Mühe, Zeit und kreative Energie, die sie im Namen der Tiere in dieses Projekt gesteckt haben. Außerdem möchten wir den sechs Sängerinnen und Sängern Michael Gabler, Ghee Diakhate, Dominic van Deyk, Dorothee Möller, David Junior Serame  und Cilia sowie den TV-Sendern danken, die unseren Kampagnen-Spot kostenlos ausstrahlen.

Machen auch Sie mit und werden Sie Teil unserer globalen Community für Liebe und Respekt für Tiere – egal, wo Sie gerade sind.

Dörte von der Reith

Post a comment