Katastrophenteam rettet Tiere nach Hurrikan „Harvey“

Ansicht eines Hurrikans auf der Wetterkarte des Instituts für Ozeanographie und Atmosphärenkunde.

Nachdem der verheerende Hurrikan Harvey in Texas unvorstellbare Verwüstungen angerichtet hat, ist unser Katastrophenteam vor Ort im Einsatz, um bei der Suche nach verlorenen Tieren und deren Rettung zu helfen. Nachdem wir von den Ausmaßen der Katastrophe erfahren hatten, begannen wir sofort mit den Vorbereitungen, um den Tieren zu helfen. Da die starken Regenfälle und die Überschwemmungen historischen Ausmaßes noch tagelang andauern sollten, war uns klar, dass die Rettung der Tiere aus den Fluten Vorrang haben würde. Deshalb machten wir sofort Rettungsboote und Schutzausrüstung startklar.

Die schnelle Einsatzbereitschaft und die Zusammenarbeit mit Partnern vor Ort sind bei Naturkatastrophen besonders wichtig. Und so zögerten wir keine Sekunde, als uns unsere Partnerorganisation Code 3 Associates, die auf Tierrettung nach Katastrophen spezialisiert ist, bat, die lokale Tierschutzorganisation Houston SPCA bei der Tierrettung zu unterstützen. Bereits nach den starken Überschwemmungen in Lousiana vor einem Jahr waren wir Houston SPCA zu Hilfe geeilt. Und auch diesmal waren wir sofort zur Stelle, um zu helfen.

Viele Haustiere müssen über längere Zeit versorgt werden, da ihre Besitzer alles verloren haben. Und in vielen Notunterkünften sind Tiere nicht erlaubt. Wir bringen die Tiere in eigens für sie eingerichtete Unterkünfte und versorgen sie. So können auch die Besitzer etwas Ruhe finden, da sie wissen, dass ihre Tiere gut versorgt sind. Außerdem mussten viele Menschen ihre Tiere bei den Evakuierungen zurücklassen. Wir kümmern uns auch darum, sie wieder mit ihren Besitzern zu vereinen.

Unsere erfahrenen Rettungsteams wissen, welche Folgen solch schwere Naturkatastrophen auf Menschen und Tiere haben. Sie sind vor Ort und sorgen dafür, dass die geretteten Tiere versorgt, fürsorglich gepflegt und an einem sicheren Ort untergebracht werden. Wir arbeiten während und nach Naturkatastrophen mit den Gemeinden vor Ort sowie mit Regierungen und lokalen Tierschutzorganisationen zusammen.

Zudem bauen wir unsere Rettungsteams kontinuierlich aus. So werden wir in diesem Herbst in Yarmouth, Massachusetts, ein Training für Katastropheneinsätze durchführen, bei dem wir weitere Rettungshelfer für die Suche nach Tieren und deren Rettung an Land und im Wasser schulen werden.

Shannon Walajtys

 

Post a comment

Experten

Kampagnenberater
Kampagnenberater
Brian Sharp, Leiter Rettungseinsätze, Einsatzkoordinator für Strandungen
Leiter Rettungseinsätze, Einsatzkoordinator für Strandungen
Céline Sissler-Bienvenu,Direktorin Frankreich und frankophones Afrika
Direktorin Frankreich und frankophones Afrika
Gail A'Brunzo, Leiterin IFAW Wildtierschutz
Leiterin Wildtierschutz, IFAW
Veterinarian, DVM, PhD - IFAW Beijing
Tierärztin, DVM, PhD
Katie Moore, Leiterin Marine Mammal Rescue and Research
Programmdirektorin Tierrettung
Shannon Walajtys, Leiterin IFAW Katastrophenhilfe
Leiterin des Bereichs Katastrophenhilfe
Vivek Menon, IFAW Senior-Berater Strategische Partnerschaften
Senior-Berater für Strategische Partnerschaften und Philanthropie