Großartige Neuigkeiten: Ausgewilderte Amurtiger haben mindestens ein Junges

Das Tigerjunge hinter Svetlaya ist ein weiterer Beweis, dass sich rehabilitierte und ausgewilderte Amurtiger fortplanzen können.

Fotos von Kamerafallen im Zhuravliny-Schutzgebiet zeigen, dass die beiden ausgewilderten Amurtiger Borya und Svetlaya mindestens ein Junges bekommen haben - vielleicht sogar mehrere. Auf dem Foto oben sind deutlich die Beine und Pranken eines Tigerjungen zu erkennen.

Dies sind fantastische Neuigkeiten. In letzter Zeit gab es bereits mehrere Erfolgsgeschichten von rehabilitierten und ausgewilderten Amurtigern, so etwa die kürzliche Auswilderung von Filippa und die Geburt der beiden Jungen von Zolushka. Die zwei waren die ersten Jungen, die ein rehabilitierter Amurtiger je in der russischen Wildnis zur Welt brachte.

Borya und Svetlaya wurden zur selben Zeit ins PRNCO-Tigerzentrum gebracht und dort aufgezogen. Borya konnte im Mai 2014 in der Region Amur ausgewildert werden. Svetlaya wurde einen Monat später in der Gegend ausgewildert, in der beide sich jetzt aufhalten. Borya wanderte nach seiner Auswilderung Hunderte Kilometer bis ins Zhuravliny-Schutzgebiet und ist seit Dezember 2015 wieder mit Svetlaya vereint. Seitdem haben wir gehofft, dass die zwei ehemaligen Schützlinge des PRNCO-Tigerzentrums Nachwuchs zeugen.

Um den Schutz der beiden seltenen Tiger zu gewährleisten, finanzierte der IFAW im Juli 2016 einen für Schnee und Sumpf geeigneten Geländewagen, mit dem die Jagdinspektoren das Schutzgebiet seither besser überwachen und damit vor Wilderern schützen können.

Ich bin sehr glücklich, dass unsere intensiven Bemühungen zur Rehabilitation, Auswilderung und für den Schutz der bedrohten Amurtiger bereits so erfolgreich waren.

Maria (Masha) N. Vorontsova

Lesen Sie auch: Amors Pfeil hat getroffen: Die Liebesgeschichte zweier Sibirischer Tiger

Post a comment

Experten

Azzedine Downes, Präsident und CEO
Präsident und CEO
Beth Allgood, IFAW Länderdirektorin USA
Länderdirektorin USA
Céline Sissler-Bienvenu,Direktorin Frankreich und frankophones Afrika
Direktorin Frankreich und frankophones Afrika
Cynthia Milburn, Senior-Beraterin Strategieentwicklung
Senior-Beraterin Strategieentwicklung
Dr. Joseph Okori, Regionaldirektor Südliches Afrika und Programmdirektor Natursc
Regionaldirektor Südliches Afrika und Programmdirektor Naturschutz
Faye Cuevas, Esq., Vizepräsidentin
Vizepräsidentin
Grace Ge Gabriel, Regionaldirektorin Asien
Regionaldirektorin Asien
Kelvin Alie, IFAW Vizepräsident Natur- und Tierschutz
Vizepräsident
Patrick Ramage, Programmdirektor Meeresschutz
Programmdirektor Meeresschutz
Rikkert Reijnen, Programmdirektor Wildtierkriminalität
Programmdirektor Wildtierkriminalität