In Gedenken an Peter Pueschel, der den Tieren viele Jahre lang seine mitfühlende Stimme verlieh

Peter Pueschel bei der Verbrennung von Rhinozeros-Horn in Tschechien im September 2014.

Fürsorglich. Herzlich. Großzügig. Positiv. Unerschrocken.

Das sind nur einige der Beschreibungen aus den Beileidsbekundungen , die wir aus aller Welt bekommen, seit unser Freund und sehr geschätzter Kollege Peter Pueschel gestern Morgen ganz plötzlich im Alter von nur 59 Jahren verstarb.

Bei ihm im Krankenhaus war seine Familie. Doch in Gedanken sind alle Menschen, die ihn liebten – seine Freunde und Kollegen weltweit bei ihm.

Peter hat mir stets Kraft gegeben. Er war für mich ein enger Berater und ein sehr guter Freund. Seine Art auf Menschen einzugehen war einmalig und ist unersetzbar.

Wenn auch die Zeit, die wir mit ihm verbringen durften, jetzt abrupt endete, so bleibt doch der positive Einfluss, den er auf dieser Welt hatte, bestehen und wird weit in die Zukunft reichen.

Als IFAW Direktor für internationale Natur- und Umweltschutzabkommen arbeitete Peter mit IFAW Kollegen aus vielen Ländern zusammen sowie in internationalen Gremien und mit anderen Nichtregierungsorganisationen.

Es sind erst einige Stunden vergangen, seit wir von seinem Tod erfahren haben. Doch es ist für mich ein großer Trost, von so vielen Menschen aus aller Welt zu hören und zu lesen, dass Peter ihr Leben berührt hat und so vielen Tieren helfen konnte. 

 

Über seine Arbeit beim IFAW und zuvor bei Greenpeace hat Peter entscheidend dazu beigetragen, dass der internationale Schutz vieler Wildtierarten verbessert wurde – darunter verschiedene Hai-Arten, Seepferdchen, Wasser- und Landschildkröten, Wale, Elefanten und Tiger.

Peters Erfolg als „Anwalt für die Tiere“ beruhte vermutlich auch auf seiner hartnäckigen aber dennoch stets angenehmen Art. Er gebrauchte Wörter wie „Kampf“, „Freunde“, „Feinde“, wenn er über Strategien sprach. Menschen, die ihn nicht kannten, hätten meinen können, sie sprechen mit einem Straßenkämpfer oder einem General. In Wahrheit war Peter der gutmütigste, ruhigste und sanfteste Mensch, den man sich vorstellen kann.

In vielen internationalen Gremien und auf Veranstaltungen zum Wildtierschutz war Peter Pueschel das Gesicht des IFAW – so zum Beispiel bei der UN-Artenschutzkonferenz im November 2014 und bei der Zerstörung illegalen Rhinozeros-Horns in Tschechien im September 2014.

In den vergangenen Jahren hörte ich Menschen sagen, Peter sei der beste Kampagnen-Leiter, den sie je getroffen hätten. Selbst nach drei Jahrzehnten im Tier- und Umweltschutz konnte Peter noch immer junge Menschen motivieren, inspirieren und anleiten, um Teil der Tierschutzbewegung zu werden.

Peter war ein entschlossener, leidenschaftlicher und analytischer Kampagnen-Leiter mit umfassendem Fachwissen. Gleichzeitig war er herzlich, fröhlich und hilfsbereit. Er war mitfühlend mit Menschen und Tieren und konnte in anderen Menschen den Wunsch wecken, diese Welt gemeinsam zu einem besseren Ort zu machen.

In dem Video spricht Peter darüber, was Tiere ihm bedeuten. Ich möchte diesen Film mit Ihnen teilen in der Hoffnung, dass er uns alle, die wir Peters Erbe weiterführen, inspiriert.

Ruhe in Frieden!

Azzedine Downes

Post a comment

Experten

Azzedine Downes, Präsident und CEO
Präsident und CEO
Céline Sissler-Bienvenu,Direktorin Frankreich und frankophones Afrika
Direktorin Frankreich und frankophones Afrika
Dr. Elsayed Ahmed Mohamed, Regionaldirektor Mittlerer Osten
Regionaldirektor Mittlerer Osten
Dr. Maria (Masha) N. Vorontsova, Regionaldirektorin Russland und GUS
Regionaldirektorin Russland und GUS
Faye Cuevas, Esq., Vizepräsidentin
Vizepräsidentin
Grace Ge Gabriel, Regionaldirektorin Asien
Regionaldirektorin Asien
Kelvin Alie, IFAW Vizepräsident Natur- und Tierschutz
Vizepräsident
Rikkert Reijnen, Programmdirektor Wildtierkriminalität
Programmdirektor Wildtierkriminalität
Robert Kless, Leiter IFAW Deutschland
Leiter IFAW Deutschland
Staci McLennan, Regionaldirektorin Europäische Union
Staci McLennan, Regionaldirektorin Europäische Union
Tania McCrea-Steele, Leiterin der Kampagne gegen illegalen Online-Wildtierhandel
Leiterin der Kampagne gegen illegalen Online-Wildtierhandel, IFAW Großbritannien
Vivek Menon, IFAW Senior-Berater Strategische Partnerschaften
Senior-Berater für Strategische Partnerschaften und Philanthropie