Europäer fordern EU-weites Handelsverbot für Robbenprodukte

Dienstag, Juli 1, 2008
Brüssel, Belgien
Für ein EU-weites Handelsverbot für Robbenprodukte demonstrieren heute ab 13 Uhr Bürger aus ganz Europa vor dem Gebäude der EU-Kommission in Brüssel. Die Kundgebung wird organisiert vom IFAW (Internationaler Tierschutz-Fonds), HSI (Humane Society International), GAIA (Global Action in the Interest of Animals) und dem europäischen Dachverband Eurogroup for Animals. Mehr als 50 weitere Tierschutzorganisationen unterstützen die Demonstration, es werden Teilnehmer aus vielen EU-Staaten erwartet, darunter Deutschland, Polen, Frankreich, die Niederlande, Belgien, Ungarn, Slowakei und Spanien.
In den nächsten Wochen wird die Kommission ihre Entscheidung über ein EU-weites Handelsverbot bekannt geben. Die Demonstration appelliert an die Politiker, dem Willen der europäischen Bürger zu entsprechen und ein bedingungsloses Handelsverbot einzuführen. Umfragen in mehreren EU-Staaten zeigten, dass die Mehrheit der Bürger die kommerzielle kanadische Robbenjagd ablehnt und Handelsverbote für Robbenprodukte befürwortet.

„Die Tatsache, dass so viele Menschen aus ganz Europa hierher kommen, um zu demonstrieren, zeigt, wie stark hier die Opposition gegen die Robbenjagd ist,“ so Dr. Ralf Sonntag, Leiter der europäischen Robbenkampagne des IFAW. „Europäer wollen ein EU-weites Handelsverbot, da das das einzige Mittel ist, das helfen kann, die Robbenjagd zu beenden.“

Gestern abend um 20 Uhr beendete die kanadische Regierung offiziell die diesjährige Robbenjagd. Nach letzten, vorläufigen Angaben des kanadischen Fischereiministeriums wurden ca. 206.456 Sattelrobben getötet, die erlaubte Quote betrug 275.000. Die endgültigen Statistiken werden erst im November veröffentlicht. Nicht gezählt werden die Robben, die verletzt werden, aber dann ins Wasser flüchten und ertrinken.  Dies können je nach Wetterlage zwischen 5 und 50 Prozent der Jungtiere sein.

Post a comment

Pressekontakt

Dörte von der Reith (IFAW, Germany)
Mobiltelefon:
+0160 – 9048 6493