VIDEO: Spektakuläre Umsiedlung von vier Waldelefanten in Elfenbeinküste

Vor einem Monat begannen wir mit einer groß angelegten Aktion in Westafrika: Unser Ziel war es, vier Elefanten, die in Konflikt mit den Bewohnern der umliegenden Dörfer von Daloa (der drittgrößten Stadt in Elfenbeinküste) geraten waren, in den Azagny-Nationalpark umzusiedeln.

Mit unserem Video möchten wir Sie an den Höhen und Tiefen dieser gefährlichen und schwierigen Mission teilhaben lassen. Erleben Sie mit uns Freude, Trauer, Jubel,  Zweifel, starke Emotionen und letztendlich die Rückkehr von vier Elefanten in die Wildnis, die wir vor dem sicheren Tod retten konnten.

Ich freue mich sehr, unsere Erlebnisse mit Ihnen teilen zu können. Ohne die Hilfe unserer Spender hätten wir diese groß angelegte Aktion nicht durchführen können.  

Dank unserer Unterstützer haben wir es geschafft, vier Waldelefanten zu retten. Waldelefanten gehören zu der am stärksten vom Aussterben bedrohten Elefantenart.

Danke all unseren Unterstützern im Namen der Elefanten!

Céline Sissler-Bienvenu

Erfahren Sie mehr über die Projekte des IFAW zum Schutz von Elefanten.

Kommentar schreiben:

Experten

Céline Sissler-Bienvenu,Direktorin Frankreich und frankophones Afrika
Direktorin Frankreich und frankophones Afrika
Mitglied des IFAW-Elefantenteams
IFAW-Elefantenexpertin
Grace Ge Gabriel, Regionaldirektorin Asien
Regionaldirektorin Asien
James Isiche, Regionaldirektor Ostafrika
Regionaldirektor Ostafrika
Jason Bell, Programmdirektor Elefanten, Regionaldirektor Südliches Afrika
Programmdirektor Elefanten, Regionaldirektor Südafrika
Peter Pueschel, Direktor Internationale Natur- und Umweltschutzabkommen
Direktor Internationale Natur- und Umweltschutzabkommen
Vivek Menon, Regionaldirektor Südasien
Regionaldirektor Südasien