Land der Tiger: Unterstützung für Bhutan beim Schutz ihrer Tiger

Bhutan ist vorbildlich, was den Artenschutz betrifft. Der IFAW und der Wildlife Trust of India (WTI) arbeiten bereits seit mehr als fünf Jahren mit Bhutan zusammen, um Tiger und andere Wildtiere vor Wilderern und illegalem Handel zu schützen und bei Konflikten zwischen Menschen und Wildtieren zu vermitteln.

Zwischen den bevölkerungsreichen Ländern Indien und China gelegen, ist Bhutan ein Paradies für Tiere. Sie können dort Mensch-/Wildtier-Konflikten aus dem Weg gehen und finden Schutz vor Wilderern und klimabedingtem Lebensraumverlust.

Dennoch sind die unterschiedlichen Lebensräume in Bhutan, angefangen bei den schneebedeckten Gipfeln des Himalaya bis hin zu den üppigen Wäldern an der Grenze zu Indien, mehr und mehr bedroht und müssen dringend geschützt werden.

Während der vergangenen fünf Jahre wurden mehr als 800 Wildhüter aus 13 verschiedenen Schutzgebieten und Gebietsverwaltungen vom IFAW und dem WTI ausgebildet und ausgerüstet. Dadurch sind sie jetzt besser gewappnet, um bei ihren Patrouillen Wilderer zu stellen und abzuschrecken und bei Konflikten zwischen Menschen und Tieren einzugreifen. Außerdem haben wir mehr als 250 Vollzugsbeamte ausgebildet, um Wilderer in ganz Bhutan aufzuspüren.

Nach Vorbild unseres Modellprojekts in Indien haben wir zusammen mit der Forst- und Nationalparkverwaltung Bhutan (DoFPS) mehrere Projekte ins Leben gerufen, die es ermöglichen, rasch zu handeln, wenn in den Gemeinden Tiere in Not sind. Diese Projekte sind äußerst wichtig, um die Zusammenarbeit zwischen den Vollzugsbehörden und den Menschen zu fördern, die in der Nähe der Tiere leben, und ihnen gleichzeitig zu zeigen, dass wir sie ebenfalls beschützen.

Wir sind sehr froh über die Bereitschaft der Regierung und der Forst- und Nationalparkverwaltung von Bhutan, mit uns zum Schutz der Tiger zusammenzuarbeiten.

Vivek Menon

Erfahren Sie mehr über die Arbeit des IFAW zum Schutz von Tigern.

Post a comment

Experten

Azzedine Downes, Präsident und CEO
Präsident und CEO
Beth Allgood, IFAW Länderdirektorin USA
Länderdirektorin USA
Céline Sissler-Bienvenu,Direktorin Frankreich und frankophones Afrika
Direktorin Frankreich und frankophones Afrika
Cynthia Milburn, Senior-Beraterin Strategieentwicklung
Senior-Beraterin Strategieentwicklung
Dr. Joseph Okori, Regionaldirektor Südliches Afrika und Programmdirektor Natursc
Regionaldirektor Südliches Afrika und Programmdirektor Naturschutz
Faye Cuevas, Esq., Vizepräsidentin
Vizepräsidentin
Grace Ge Gabriel, Regionaldirektorin Asien
Regionaldirektorin Asien
Kelvin Alie, IFAW Vizepräsident Natur- und Tierschutz
Vizepräsident
Patrick Ramage, Programmdirektor Meeresschutz
Programmdirektor Meeresschutz
Rikkert Reijnen, Programmdirektor Wildtierkriminalität
Programmdirektor Wildtierkriminalität