Der IFAW hilft Zootieren in Tripolis

Mittwoch, September 7, 2011
Hamburg
Der Zoo in Tripolis erhält Notfallgelder vom IFAW (Internationaler Tierschutz-Fonds), um dringend benötigtes Futter und Wasser für die Zootiere zu kaufen.

Über 1000 Tiere leben in dem Zoo, derzeit ohne ausreichend Futter und Wasser. Darunter sind Tiere wie Tiger, Löwen, Hyänen, Flusspferde, Hirsche und Affen. Der Zoo liegt in der Nähe des noch vor kurzem stark umkämpften Bab al-Aziziya Komplexes vom ehemaligen Machthaber Gaddafi.


„Die Situation in Libyen ist immer noch instabil,“ sagt Dr. Ian Robinson, Leiter des Tierrettungsteams des IFAW. „Die jetzige Hilfe lässt hoffen, dass die Tiere die schwierige Situation überstehen werden. Über die Nothilfe hinaus arbeiten wir an einer langfristigen Hilfe für die Tiere.“


Länger andauernde Stromausfälle und der Ausfall der Kühlschränke haben zudem veterinärmedizinische Medikamente unbrauchbar gemacht. Da ein Ersatz im Land derzeit nicht erhältlich ist, versuchen IFAW-Mitarbeiter, die nötigsten Medikamente und andere Vorräte aus dem benachbarten Tunesien nach Tripolis zu schaffen.


„Wir sind dem IFAW sehr dankbar, dass er sich den Tieren unseres Zoos annimmt,“ sagt Dr. Abdel Fattah Husin, Direktor des Zoo Tripolis. „In Zeiten von großer Not ist solche Hilfe Gold wert.“


Erste Schätzungen ergaben, dass die Verpflegung der Tiere etwa 1.400 Euro pro Tag kostet.


Seit beginn der Unruhen in Nordafrika hat der IFAW schon den Zoo in Tunis, Tunesien, und zwei Tierschutzorganisationen in Ägypten unterstützt, um den Tieren in den Krisengebieten zu helfen.

Kommentar schreiben:

Pressekontakt

Andreas Dinkelmeyer
Telefon:
+49 (0)40 866 500 15
Mobiltelefon:
+49 (0)173 622 75 39
E-Mail:

Experten

Kampagnenberater
Kampagnenberater
Brian Sharp, Leiter Rettungseinsätze, Einsatzkoordinator für Strandungen
Leiter Rettungseinsätze, Einsatzkoordinator für Strandungen
Dr. Ian Robinson, Vizepräsident für Kampagnen und internationale Angelegenheiten
Vizepräsident für Kampagnen und internationale Angelegenheiten
Gail A'Brunzo, Leiterin IFAW Wildtierschutz
Leiterin Wildtierschutz, IFAW
Katie Moore, Leiterin Marine Mammal Rescue and Research
Programmdirektorin Tierrettung
Shannon Walajtys
Leiterin des Bereichs Katastrophenhilfe
Vivek Menon, Regionaldirektor Südasien
Regionaldirektor Südasien